Abgeschlossene Restaurierungen 

Dank Ihrer Hilfe konnten in der Vergangenheit folgende Handschriften und Drucke erfolgreich restauriert werden:

 

2011:

Katalog der Handschriften (1736)

Im Jahre 1736 wurde auf Anraten des Schulrektors Andreas Vinholdt  der Privatgelehrte Johann Jeremias Crudelius  vom Rat der Stadt Zwickau mit der Neukatalogisierung der Schulbibliothek beauftragt.

In den folgenden Jahren entstand ein Katalogwerk in sieben umfangreichen Foliobänden: ein Standortkatalog, ein alphabetischer Autorenkatalog sowie ein Sachkatalog, der bis heute ein unverzichtbares Auskunftsinstrument bei der inhaltlichen Recherche im historischen Altbestand darstellt.  

 

 

Zuletzt legte Crudelius einen - ebenfalls bis heute in Gebrauch befindlichen - Katalog der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Handschriftenbestände an. Die Restaurierung und Digitalisierung dieses Katalogbandes konnte 2011 mit Mitteln des Vereins der Freunde der Ratsschulbibliothek erfolgen.   

Die Abbildungen zeigen das Titelblatt sowie die Einträge zu den Reformatoren Caspar Cruciger und Georg Spalatin nach der Restaurierung.
 

 

Freunde der Ratsschulbibliothek Zwickau e.V. | Lessingstr. 1, 08058 Zwickau